Olaf Straube

Vom Bänker zum Sänger

 

Tätigkeit

Sänger

Komponist und Textdichter

Autor

Moderator

 

Über den Künstler

Andrea Berg, Roland Kaiser und Matthias Reim vertrauten ihm, bereits am Anfang seiner künstlerischen Karriere, mehrfach ihre Vorprogramme an.

Inzwischen verweist  Olaf Straube auf zahlreiche Hitparaden- und Fernsehreferenzen und zählt mit zu den spannenenden neuen Musikmarken in Deutschland.

Sein Debütalbum „Eine Hand voll Nacht“ verband der Rostocker mit einer echten Neuheit. Denn dieses „häkelte“ er in eine eigenständige und humorvolle Geschichte hinein und debütierte mit Deutschlands ersten Schlagerroman „Eine Hand voll Nacht“, auf der internationalen Buchmesse in Leipzig. Darüber hinaus begeisterte er als Autor, u.a. beim größten europäischen Lesefestival „Leipzig liest“.

Als Komponist und Textdichter hat er bereits für Wirtschaftsunternehmen und für Kommunen Musikwerke realisiert. Beispielsweise für das maritime Millionenspektakel „Hanse Sail“, produzierte er die erste offizielle Hymne.

Olaf Straube gestaltet die Grenze zwischen Modernen Schlager und Deutschpop fließend und dies stets mit einer mitreißenden Authentizität.

https://www.olafstraube.de/